Corona-Lockdown in Bayern: Söder-Kabinett will vorsichtige Öffnungsschritte beschließen. Nachdem sie Mitte März aufgrund der Corona-Pandemie ihre Arbeit einstellen mussten, dürfen inzwischen in fast allen Bundesländern wieder sämtliche Dienstleistungen unter Auflagen angeboten werden. Risikopatienten, etwa Menschen, die eine Chemotherapie erhalten oder das Immunsystem unterdrückende Medikamente einnehmen, sollten keine … Hessen. ... insbesondere in Frisörbetrieben, bei der medizinischen Fußpflege und anderen medizinisch notwendigen Behandlungen. Hinweis zur Corona-Warn-App. Sport 19.02.2021. Die medizinische Fußpflege ist gerade für viele Senioren eine wichtige Routine. Gärtnereien, Gartenmärkte und Blumenläden sollen vom kommenden Montag (1. Darüber hinaus sei der Informationsbedarf während der Covid-19-Pandemie gestiegen, so Hallers Einschätzung. Corona-Beschränkungen Übersicht: Wo Fußpflegen, Kosmetik- und Nagelstudios öffnen dürfen . März) an wieder öffnen dürfen. Hessenweite Hotline für Fragen und Informationen zum Corona-Virus: 0800- 555 4666 oder alternativ 0 611 32 111 000 (für Anrufe aus dem Ausland statt 0 bitte 0049 vorwählen). Der Lockdown soll nun bis zum 31. Homeoffice-Ausstattung, Wohnmobil-Übernachtungen oder Fußpflege: Leser haben dem Nordkurier wieder Fragen zu den Regelungen rund um Corona gestellt. MV. NI & Bremen. Es tut sich was für die Fußpflegen, Kosmetikinstitute und Nagelstudios in Deutschland. NRW kann die Corona-Impfungen mit dem Vakzin von Biontech und Pfizer schon bald deutlich steigern. Aufgrund von Corona ist diese jedoch nur noch mit einem ärztlichen Attest erlaubt. Nordrhein-Westfalen ... BVB-Fans feiern Derby-Sieg als gäb's kein Corona. Kommunalwahl in Hessen Briefwahl-Pannen in einigen Städten 13:20 Offenbar im Drogenrausch: Mann schneidet sich den Penis ab 12:42 Corona-Ticker Ab heute Impf-Termine für Prio-Gruppe 2 12:25 Corona in Hessen. Startseite Gesundheit Corona in Hessen Informationen für Bürgerinnen und Bürger Maskenpflicht FAQ. Die Maskenpflicht gilt für beide. Als Reaktion auf die Coronavirus-Ausbreitung ist das öffentliche Leben in Hessen eingeschränkt. In unserem Dossier informieren wir über die Entwicklungen zum Coronavirus SARS-CoV-2 in Hessen: Nachrichten, aktuelle COVID-19-Fallzahlen und Hintergründe. Bei Fragen bezüglich der Corona-Warn-App und bei „Rot-Meldungen“ bitten wir Frankfurter Bürgerinnen und Bürger sich entweder an ihren Hausarzt/Hausärztin oder an das Gesundheitsamt unter der Rufnummer 212-77400 zu wenden. Nach dem Corona-Beschluss von Bund und Ländern bleiben währenddessen folgende Geschäfte geöffnet: HOTLINE DES LANDES HESSEN. Neben Friseuren sollen außerdem auch Fußpflege-Angebote und ähnliches wieder erlaubt sein. "Die Patienten wissen, dass sie zur Risikogruppe zählen können, und kommen vermehrt mit Fragen auf uns zu." Januar gelten. Fragen zu Gesundheit und Quarantäne beantworten wir montags von 8 bis 20 Uhr und dienstags bis sonntags von 9 bis 15 Uhr. Eine Übersicht der Stadt Gießen.